Neue Homepage – Kohortenbildung

Sehr geehrte Eltern,

ich möchte Sie heute über zwei wichtige Sachverhalte informieren: die neue Homepage und die aktuelle Kohortenbildung im Falle eines Infektionsgeschehens.

Homepage
Ab sofort ist die Flattichschule unter der bekannten Internetadresse <www.flattichschule.de> www.flattichschule.de mit einem neuen Internetauftritt vertreten.
In den letzten sechs Monaten ist eine optisch und inhaltlich ansprechende, „grundschulgerechtere“ Homepage entstanden, auf der man sich leicht zurechtfinden kann.
Mein Dank gilt an dieser Stelle allen Personen, die bei der Erstellung der neuen Homepage tatkräftig mitwirkten. Nennen möchte ich an dieser Stelle das Homepage-Team Frau Lungo, Frau Peters und Frau Reichert sowie Herrn Huber von der Firma advise IT, der unsere Wünsche immer zielgerichtet umsetzte. Sie haben im Wesentlichen dafür gesorgt, dass wir uns jetzt zu Recht über eine neue Homepage freuen dürfen.
Der neue Internetauftritt funktioniert ganz einfach:
Mit dem Aufruf der Startseite zeigen sich mit Menschen an der Schule, Beratung und Informationen zentrale schulische Bereiche.
Unter diesen drei Startblöcken befinden sich in Unsere Neuigkeiten die letzten drei hochgeladenen Artikel. Wenn Sie alle eingestellten Artikel suchen, klicken Sie in der Kopfzeile auf Aktuelles. Hier erscheinen alle im Schuljahr veröffentlichen Artikel.
Darunter folgen das Leitbild, unsere Kooperationspartner und eine Fotogalerie, die Bilder per Zufallsgenerator auswählt.
Die Startseite erreichen Sie immer, wenn Sie in der Kopfzeile auf den bunten Flattichkopf klicken.
Neu ist in der Kopfzeile neben einer Suchfunktion und den FAQs auch die Möglichkeit, Ihr Kind krankzumelden. Mit der Nutzung dieser Funktion sparen Sie sich den morgendlichen Anruf im Sekretariat, denn die Mail erreicht den/die Klassenlehrer*in direkt. Über E-Mail Flattichschule kommt Ihre Mitteilung bei der Schulleitung an.
Zu den Schulleiterbriefen gelangen Sie über Aktuelles, die Startseite oder über Personen> Schulleitung, Downloads von Unterlagen finden Sie unter Informationen.
Die Homepage ist sowohl über ein Tablet als auch mit dem Smartphone aufzurufen, so dass Sie von überall Zugriff auf die Seite haben und immer wissen, was an der Flattichschule passiert.
Wir werden sicher noch einige kleine Korrekturen vornehmen, hoffen aber, dass Ihnen die Seite genauso viel Freude bereitet wie uns.

Kohortenbildung
Nachdem bisher vorwiegend Schüler*innen an Covid erkrankten, sind mittlerweile leider auch Lehrkräfte davon betroffen. Um bei einem solchen Ausfall Präsenzunterricht aufrechterhalten zu können, müssen wir Klassen innerhalb der Klassenstufe zusammenlegen. Das heißt als Kohorte zählt ab sofort nicht mehr die Klasse, sondern die Klassenstufe.
Dadurch können alle Schüler*innen die Hausaufgabenbetreuung, „Lernen mit Rückenwind“ und die nicht sportspezifischen AG-Angebote besuchen.
Schwimmen und Sport finden unter den bisherigen Bedingungen statt.
Ob sich durch die Anpassung der Corona-Verordnung ab kommender Woche weitere Änderungen ergeben, bleibt abzuwarten.
Ich hoffe, dass wir mit dieser Umstellung den Präsenzbetrieb in den nächsten Wochen weiter gewährleisten können.

Mit freundlichen Grüßen

gez. W. Werner, Rektor

Elternbrief zum Schuljahresanfang

Sehr geehrte Eltern, ich hoffe, Sie konnten die Sommerferien zur Erholung nutzen und ohne „Corona-Schäden“ die Ferienzeit „überstehen“. Nach sechs Wochen Sommerferien freuen wir Lehrkräfte

Mehr dazu »

Aktuelle Kurzinformationen

Liebe Eltern, zunächst herzlichen Dank, dass Sie so fleißig das Krankmelde-Tool auf unserer Homepage nutzen. So sind gleich die Klassenlehrer*innen und das Sekretariat informiert. Allerdings

Mehr dazu »

Mitteilung

Bald verfügbar!

Hier können Sie ihr Kind im Krankheitsfall krankmelden. Wenn Sie dieses Formular ausfüllen, bedarf es keiner zusätzlichen Benachrichtigung an unserer Schule.

Die schriftliche Entschuldigung wird durch dieses Formular nicht ersetzt. Bitte geben Sie ihrem Kind eine schriftliche Entschuldigung mit.

Krankmeldung

Wenn Sie dieses Formular ausfüllen, bedarf es keiner zusätzlichen Benachrichtigung an unserer Schule.